Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Maik Petzold nimmt Kurs auf Olympia

Der erfolgreiche Triathlet wird auch weiterhin von der Kreissparkasse Bautzen unterstützt. Sein großes Ziel ist London 2012.

Von Carmen Schumann SZ.BAUTZEN@DD-V.DE

Für den Bautzener Spitzen-Triathleten Maik Petzold ist 2011 ein ganz entscheidendes Jahr. Er muss sich in Top-Form bringen, um die Fahrkarte zu den Olympischen Spielen 2012 in London zu lösen. Die Teilnahme an der Olympiade wäre für ihn der krönende Abschluss seiner Laufbahn, sagte er. Auf die drei Olympia-Tickets für seine Sportart sind aber mindestens noch acht bis neun weitere deutsche Triathleten scharf. Die Konkurrenz ist also groß für Maik Petzold. Anfang August sollte er deshalb bei den Qualifikationswettkämpfen, die ebenfalls in London stattfinden, unter die ersten zehn kommen. Falls ihm das nicht gelingt, hat er noch eine Chance, sich Anfang 2012 zu qualifizieren.

Um ihm bestmögliche Trainingsbedingungen zu schaffen, erneuerte die Kreissparkasse gestern ihren Sponsorenvertrag, der zum Jahresende 2010 ausgelaufen war. Maik Petzold ist darüber sehr dankbar. "Damit kann ich wenigstens einen Teil meiner Kosten abfedern", sagte er. Unterstützt wird das Super-Talent auch von der Marketinggesellschaft Oberlausitz (MGO). "Maik Petzold hat sich in den letzten Jahren als ein toller Botschafter für die Oberlausitz erwiesen", lobt Holm Große, der Geschäftsführer der MGO. Maik Petzold, der zwar hauptsächlich am Olympiastützpunkt Saarbrücken trainiert, ist nach wie vor Mitglied beim Bautzener Leichtathletikverein (BLV) Rot-Weiß. Über den Jahreswechsel hat er in seiner Heimat fleißig weiter trainiert. "Ich zog im Röhrscheidtbad meine Bahnen und bin in Sohland Ski gelaufen", berichtet er. Nach den Olympischen Spielen 2012 möchte der heute 33-Jährige langsam sein Karriereende einleiten. "Ich muss die Grundlagen legen, um wieder ins Berufsleben einzusteigen, und auch für die Familienplanung wird es langsam Zeit", sagte er. Ihm schwebt vor, an der Berufsakademie ein Studium des Finanzwesens aufzunehmen.

20110105-01.gif
Maik Petzold beim 33. Bischofswerdaer Langstreckenlauf im April 2010 (gr. Foto). Gestern unterzeichneten er sowie die Sparkassenvorstände Renate Bohot und Gerald Iltgen den neuen Sponsorenvertrag. Fotos: SZ/Uwe Soeder, Carmen Schumann

(Sächsische Zeitung, S. 17, 05.01.2011)
Eingetragen am 14.02.2011 von Uwe Warmuth.

Bericht-Archiv

Erlebnisbericht: Der Fotograf steigt ins Wasser ...
29.06.2018 − Uwe Warmuth
Jahresübersichten
 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   Alle
"Mein großes Ziel heißt Olympia"
12.01.2011 − Bautzener Wochenkurier, S. 1
Maik Petzold nimmt Kurs auf Olympia
05.01.2011 − Sächsische Zeitung, S. 17
Ein Triathlet nur noch im Duett
09.10.2010 − Sächsische Zeitung, Seite 13
Jahresübersichten
 2010   2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 29.06.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]   [Datenschutz]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Triathlon-Berichte-R553.html