Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Maik Petzold: "Es ist vielleicht noch mehr drin"

Der Bautzener Maik Petzold ist Dritter bei der Triathlon-WM geworden. Monika Lenz hat ihn zu einem kurzen Interview in Australien ans Telefon bekommen.

Erstmal Gratulation zu der tollen Leistung. Zu Beginn der Saison hast Du gesagt, Du willst unbedingt unter die Top Ten. Jetzt bist Du Dritter geworden. Was ist das für ein Gefühl?
Maik Petzold: Es ist ein sehr sehr schönes Gefühl. Es ist die Bestätigung für alles. Es stärkt mein Selbstvertrauen und jetzt sage ich mir, es ist vielleicht noch mehr drin.

Du hast all die fahre immer sehr gute Leistungen gebracht, aber letztlich hat immer ein Stück zum richtig guten Erfolg gefehlt. Jetzt hast Du es allen gezeigt. Erleichtert?
Maik Petzold: Klar, ich hatte ja nie richtig Pech, auch von Verletzungen bin ich meist verschont geblieben. Aber es hat immer irgendwie das Resultat gefehlt. Das, was ich für mich selbst erreichen wollte, das habe ich jetzt geschafft.

Ist da auch das Gefühl, dass Du es auch Deinen Kollegen gezeigt hast?
Maik Petzold: Absolut. Alle haben es mir gegönnt, Freunde und Kollegen. Alle haben gesagt: "Maik, jetzt bist Du mal dran." Auch mein Trainer hat mich angeschoben, mich getrieben. "So nah bist Du nie wieder an einer Medaille", hat er gesagt. Und ich habe ja all die Jahre viel mit Daniel und Jan trainiert (Daniel Unger, Jan Frodeno, Anmerkung der Redaktion).
Ich wusste der Leistungsunterschied ist minimal. Mannomann, der eine ist Weltmeister, der andere Olympiasieger. Und wir sind gleich stark. Ich habe gesehen, dass ich das Potential habe.
Und dann ist mir die Serie natürlich entgegen gekommen. Dabei muss man kontinuierlich hohe Leistung bringen, man braucht konstant ein hohes Niveau.

Du hast gesagt. Dein langfristiges Ziel ist Olympia 2012, wie sehen Deine mittelfristigen Ziele aus?
Maik Petzold: Ich plane jahresweise. Jetzt habe ich 2010 im Fokus. Dann sind schon wieder Qualifikationsrunden. Ich sehe das noch relativ entspannt und mache mir keinen Stress. Und klar, Olympia wäre schon schön.

Du bist verlobt ...
Maik Petzold: Ja, da muss ich auch endlich mal was machen (lacht.) Ich würde sehr sehr gern nächstes Jahr heiraten. Aber ich weiß noch nicht, wie es mit den Terminen klappt, damit es nicht zu sehr die Vorbereitungen beeinträchtigt. Und im Winter wollen wir ja auch nicht heiraten. Meine Verlobte nimmt viel Rücksicht auf den Sport. Anders würde das gar nicht gehen.

Jetzt hast Du erst einmal Urlaub ...
Maik Petzold: Vier Wochen noch hier in Australien. Wir hatten ja in letzter Zeit nicht so viel voneinander, da tut das mal richtig gut.
Monika Lenz

20090919-005.jpg
Während der WM-Serie lag Maik Petzold einige Male ganz vorn. In der Gesamtwertung wurde er Dritter. Foto: OLK

(Oberlausitzer Kurier, 19.09.2009)
Eingetragen am 28.09.2009 von Uwe Warmuth.

Berichte

Maik Petzold: "Es ist vielleicht noch mehr drin"
19.09.2009 − Oberlausitzer Kurier
Maik Petzold holt sich die Bronzemedaille bei der WM
19.09.2009 − Oberlausitzer Kurier
Es ist geschafft! Maik Petzold gewinnt Bronze bei Worldchampsserie
13.09.2009 − Maik Petzold

Bericht-Archiv

Gelungene Wettkämpfe im Regen
24.09.2017 − Bernd Kreibisch (Text), Uwe Warmuth (Fotos)
Jahresübersichten
 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   Alle
Bautzener Triathlon-Star Maik Petzold von Fans umlagert
30.10.2009 − Sächsische Zeitung, S. 17
Maik Petzold: "Es ist vielleicht noch mehr drin"
19.09.2009 − Oberlausitzer Kurier
Seniorenstaffeln am Knappensee erfolgreich
30.08.2009 − Thomas Dybek
Petzold wird bei Frodeno-Sieg Zehnter
24.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 7
Petzold-Staffel gewinnt in Olbersdorf
20.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12
Jahresübersichten
 2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Letzte Änderung: 25.09.2017  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]  
© 1990-2017 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Triathlon-Berichte-R382.html