Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Petzold-Staffel gewinnt in Olbersdorf

Die starken Aktiven aus dem Landkreis sind bei der 0-See-Challenge wieder ganz weit vorne zu finden.

Zittau/Olbersdorf. Der Cross-Triathlon "0-See-Challenge" im Zittauer Gebirge weist inzwischen eine grandiose Erfolgsgeschichte auf. 2001 wurde dieser Weftkampf erfunden und ist nun schon als XTERRA Germany Teil der Global Tour - und gleichzeitig Internationale Deutsche Meisterschaft. Schon träumt Cheforganisator Klaus Schwager von den Europameisterschaften. Wer in diesem Jahr dabei war, träumt mit und will auch dann nicht fehlen.

Knapp 150 Athleten aus 17 Nationen starteten beim Hauptrennen über 1,5 km Schwimmen im 0lbersdorfer (0-) See, 36 km auf dem Mountainbike und im abschließenden 9-km-Crosslauf. Neben der Elite waren auch viele Altersklassen-und Breitensportler dabei.

Schockstarre bei 23 Grad

Zunächst gab es bei einigen ein breites Grinsen, während andere in Schockstarre verfielen: Bei 23 Grad Wassertemperatur gab es ein Verbot für Neopren-Anzüge. Ein Horror für Sportfreunde, die die rechte Lage im Wasser ohne die geliebte zweite Gummi-Haut nicht finden. Doch immerhin ist der See ja flach.

Mit dem Wechsel auf das Rad war es mit flach vorbei. Über Lückendorf ging es auf den Hochwaldgipfel und in rasanter Abfahrt über Hain nach Oybin. Mit dem Pferde- und Ameisenberg werden dort die letzten der l.000 Höhenmeter gesammelt. Der abschließende Lauf nahm dann die letzten Reserven in Anspruch. Im ehemaligen Tagebau hatte der Veranstalter es nicht versäumt, so ziemlich jede Halde mitzunehmen. Doch das lieben die Cross-Triathleten. Katja Schmidt vom TV Valtenberg setzte das in 3:32:02 Std. in den zweiten Rang der Deutschen Meisterschaft (DM) in ihrer Altersklasse 3 um. Sehr homogen wurde der TV Valtenberg auch Dritter der DM-Teamwertung. Mike Walther in 3:11:08 Std., Enrico Rauch (3:12:26) und Oliver Thomas (3:15:04) nutzten hier ihren Heimvorteil.

Reinhard Petzold gewann DM-Silber in der Senioren-Altersklasse 4 in 3:15:40 Std. Thomas Dybek holte Bronze in 3:06:09 Std. bei den Senioren 2. Michael Scholze folgte in 3:22:02 Std. Als Ehrengast und Oberlausitz-Botschafter hatte Profi-Triathlet Maik Petzold den Startschuss zum Rennen gegeben. Bei der anschließenden Staffel war er selbst dabei. Als Läufer holte er mit den Bautzenern Andreas Müssigbrodt (Schwimmen) und Silvio Hauschild (Rad) in 2:07:43 Std. den Pokal für die "Marketinggesellschaft Oberlausitz". Dabei sorgte Petzold selbst für die endgültige Entscheidung zugunsten seines Teams, als er mit der schnellsten Laufzeit aller Teilnehmer die bis dahin führende Staffel der "0-See-Challenge Beißer" noch überholte.

BLV-Athlet nun in Yokohama

Für Petzold geht es nun nach Yokohama, wo er als Zweitplatzierter der WM-Serie über die Olympische Distanz an den Start geht. Die regionale Gemeinde zwischen Görlitz und Dresden freut sich auf den Knappensee-Triathlon am übernächsten Wochenende. (tdy)

20090820-001.jpgVergrößern
Die Staffel aus Bautzen bei der Siegerehrung der 0-See-Challenge (von links): Silvio Hauschild, Maik Petzold und Andreas Müssigbrodt.

20090820-002.jpgVergrößern 20090820-003.jpgVergrößern
Fotos: Thomas Dybek

http://www.o-see-challenge.de

(Sächsische Zeitung, S. 12, 20.08.2009)
Eingetragen am 03.09.2009 von Uwe Warmuth.

Berichte

Petzold-Staffel gewinnt in Olbersdorf
20.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12
Petzold verschiebt für eine WM-Medaille seine Hochzeit
13.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 13
Bautzener Staffel greift mit Petzold nach dem Sieg
13.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12

Bericht-Archiv

Erlebnisbericht: Der Fotograf steigt ins Wasser ...
29.06.2018 − Uwe Warmuth
Jahresübersichten
 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   Alle
Maik Petzold: "Es ist vielleicht noch mehr drin"
19.09.2009 − Oberlausitzer Kurier
Maik Petzold holt sich die Bronzemedaille bei der WM
19.09.2009 − Oberlausitzer Kurier
Es ist geschafft! Maik Petzold gewinnt Bronze bei Worldchampsserie
13.09.2009 − Maik Petzold
Seniorenstaffeln am Knappensee erfolgreich
30.08.2009 − Thomas Dybek
Petzold wird bei Frodeno-Sieg Zehnter
24.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 7
Petzold-Staffel gewinnt in Olbersdorf
20.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12
Athleten für Weltmeisterschaft in Australien nominiert
04.08.2009 − Pressemitteilung der DTU
Maik Petzold führt bei WM
01.08.2009 − Oberlausitzer Kurier
Maik Petzold übernimmt WM-Führung
27.07.2009 − Sächsische Zeitung
Triathleten siegten in Kitzbühel
25.07.2009 − Oberlausitzer Kurier
Jahresübersichten
 2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 29.06.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]   [Datenschutz]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Triathlon-Berichte-2009082001.html