Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Erfolgreiche Bambinis in ihrem 1. Wettkampf

Die jüngsten Athleten unserer Leichtathletik Trainingsgruppe freuten sich schon lange auf ihren 1. Wettkampf. Am 12.4. war es dann endlich so weit und die Kinder der AK 6 bis AK 9 standen schon früh auf um pünktlich um 9.00 Uhr in Pirna Copitz ihren Dreikampf ( 50m, Ball und Weitsprung)beim 3. Bambini- Sportfest beginnen zu können.
Wir hatten gut trainiert und obwohl sich die Sonne hinter dicken Wolken versteckte und auch die Temperaturen mit 8°C nicht gerade frühlingshaft waren konnten fast alle ihre Trainingsleistungen bestätigen oder verbessern. So warf Malte Schubert, er startete in der AK 6, den Schlagball auf gute 17 m was in seiner AK die Bestweite war. Auch Florian Buß der in der gleichen AK antrat ließ sich den Sieg im 50 m Lauf mit einer Zeit von 10,60 sec nicht nehmen.
Am Ende freute sich Malte Schubert mit 389 Punkten über die Silbermedaille,trotzdem etwas schade, denn zum 1. Platz fehlte nur 1 Punkt. Florian Buß konnte mit 307 Punkten die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.
In der AK 7 männlich hatten wir Vincent Schröter am Start.Auch er absolvierte einen guten Wettkampf und konnte sich mit 10,52 sec im 50 m Lauf, 2,68m im Weitsprung und 14m im Schlagball am Ende über die Silbermedaille freuen.
Auch Julian Wagner,er startete in der AK 8 männlich, rief seine Trainingsleistungen ab und am Ende reichte es für Platz 6.
Auch bei den Mädchen konnten wir einige Medaillen mit nach Hause nehmen.
So war Ella Richter in der AK 7 mit 9,91 sec die deutliche Siegerin im 50 m Lauf und am Ende auch die strahlende Gewinnerin des Dreikampfes. Auch Alina Lindemann die in der gleichen AK startete durfte mit aufs Podest und ihre Silbermedaille machte sie sichtlich stolz. Leider verfehlte Melissa Schmidt um 3 Punkte Platz 3, obwohl sie im 50m Lauf die zweitbeste Zeit lief.
In der AK 9 weiblich hatten wir 2 Starterinnen. Josephine Stanke und Angelina Paul. Beide absolvierten einen guten Wettkampf. Josi lief mit 8,78 sec die zweitbeste Zeit und Angelina wurde mit 9,04 sec 4.
Am Ende wurde Josi 3. und bekam die Bronzemedaille und Angelina belegte Platz 6.

Im Anschluss durften auch noch die Athleten ab AK 10 in den Einzelwettbewerben Sprint und Weitsprung ihren aktuellen Leistungsstand testen.
Die Sonne hatte sich mittlerweile durch die Wolken geschoben und so konnten wenigstens die "Großen" unter angenehmen Bedingungen starten. Vielleicht wollte sie auch die ausgezeichneten Leistungen von Lennard Muschinski bewundern, der mit einer Zeit von 7,93 sec im 50m Lauf und einer Weite von 3,98m im Weitsprung in beiden Wettkämpfen der AK 11 männlich als deutlicher Sieger hervor ging.
Auch unsere 3 Mädchen Abini Bogdan, Rahel Räbiger und Hannah Richter konnten gute Sprintleistungen abrufen und belegten die Plätze 4, 5, und 6. Für Paul Bogdan war es der 1. Wettkampf. Er startete als einziger Teilnehmer in der AK 11 und konnte seine guten Trainingsleistungen bestätigen.

(Gesine Räbiger, 07.05.2014)

Bericht-Archiv

Bernd Schwiebs und Wolfgang Strosny bei den Deutschen Meisterschaften im 24-Stunden-Lauf
15.09.2018 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2018   2017   2016   2015   2014   Alle
BLV-Läufer erringen den Mannschaftspokal beim Kreckwitzer Höhenlauf
01.06.2014 − Christoph Mehnert
42. Rennsteiglauf
18.05.2014 − Christoph Mehnert
Bahneröffnung Zittau
07.05.2014 − Gesine Räbiger
Erfolgreiche Bambinis in ihrem 1. Wettkampf
07.05.2014 − Gesine Räbiger
BLV-Athleten starteten bei vier Wettkämpfen
30.04.2014 − Uwe Warmuth
Uwe Warmuth verpasst um 0,7 s seine 1.000-m-Bestzeit
12.04.2014 − Uwe Warmuth
Jahresübersichten
 2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 15.09.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]   [Datenschutz]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Leichtathletik-Berichte-R831.html