Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Hallenkreismeisterschaft 2 Gold- und 2 Silbermedallien im Sechskampf und Bronze in den Staffeln

Am Samstag den 07.12.2013 starteten wir mit 10 Athleten zu unserem letzten Wettkampf für das Jahr 2013, der Hallenkreismeisterschaft.

Seit Anfang November konnten wir uns intensiv auf diesen Sechskampf (30m-Sprint, Dreierhop, Medizinballschocken, Seilspringen, Schwebehänge und Schlängellauf) vorbereiten.

Mit viel Ehrgeiz und Engagement wurde um jeden Punkt gekämpft. Und wir konnten unsere Trainingsergebnisse im Wettkampf bestätigen oder verbessern. Zum Schluss wurden die Athleten mit den ausgeglichensten Fähigkeiten als Kreismeister 2013 geehrt.

In der AK 8 weiblich starteten Angelina Paul und Josephine Stanke. Angelina siegte im Dreierhop und im Schlängellauf. Sie konnte ihren ersten Wettkampferfolg feiern und belegte gleich Platz 1. Josephine war die Siegerin im 30-m-Sprint und konnte die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

In der AK 9 weiblich starteten Hannah Richter, Rahel Räbiger und Celine Krenz. Sie machten, außer im Seilspringen, immer den Sieger unter sich aus. Hannah siegte im Schlängellauf, den Schwebehängen und dem Dreierhop und gewann am Ende die Goldmedaille. Rahel, die durch eine Erkältung etwas geschwächt in den Wettkampf ging, blieb trotz ihrem deutlichen Sieg im Medizinball leider nur der 4. Platz und Celine, die im 30-m-Sprint siegte wurde am Ende 6.

Bei den Jungen startete Matteo Hornemann in der AK 8 und durfte sich über die Silbermedaille freuen. Er war der Sieger im Schlängellauf und im Medizinball. Erik Litzenberg in der AK 9 gestartet, siegt bei den Schwebehängen, belegte Platz 2 beim 30-m-Sprint und wurde im Schlängellauf 3. Am Ende reichte es für ihn zu Platz 5.

In der AK 10 hatten wir mit Lennard Muschinski, Henri Grosche und Luca Hartstein wieder drei Starter. Für Luca, der erst wenige Wochen bei uns trainiert, war es der 1. Wettkampf und er landete am Ende auf Platz 7. Henri, er hatte wie Erik, den Nachteil der geringen Körpergröße, wurde 10. Für Lennard reichten die Siege im 30-m-Sprint, den Schwebehängen und dem Dreierhop zu einer Silbermedaille.

Abgerundet wurde der schöne Wettkampftag mit den Rundenstaffeln. Hier bildeten jeweils 6 Sportler, je einer aus jeder Altersklasse, eine Vereinsstaffel. Da wir mit nur jeweils 5 Mädchen und 5 Jungen angereist waren, suchten wir uns noch je einen Starter aus anderen Vereinen.

Erst wollte keiner so richtig bei den Staffeln starten, aber ich ließ ihnen keine Wahl. Doch als sowohl die Mädchen als auch die Jungen bei der Siegerehrung ihre Bronzemedaillen umgehängt bekamen und somit alle Athleten mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen konnten waren wir alle sichtlich zufrieden und stolz.

(Gesine Räbiger, 13.12.2013)

Bericht-Archiv

Bernd Schwiebs und Wolfgang Strosny bei den Deutschen Meisterschaften im 24-Stunden-Lauf
15.09.2018 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2018   2017   2016   2015   2014   Alle
Hallen-Landesmeisterschaften: Versteckte Medaillen für den BLV
27.01.2014 − Uwe Warmuth
Hallenkreismeisterschaft 2 Gold- und 2 Silbermedallien im Sechskampf und Bronze in den Staffeln
13.12.2013 − Gesine Räbiger
14. Nikolauslauf Senftenberg
10.12.2013 − Christoph Mehnert
3 Sportler, 8 Starts und 7 Medaillen
08.12.2013 − Uwe Warmuth
Katja Berthold wird Sächsische Meisterin im Cross
17.11.2013 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 15.09.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]   [Datenschutz]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Leichtathletik-Berichte-R811.html