Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Läuferbericht vom 13. Pobershauer Berglauf

Der Oppacher-Cup hat an diesem Wochenende bereits das zweite mal hintereinander pausiert. Ein Blick in den Laufkalender hat Matthias und mir gezeigt, dass in der näheren Umgebung auch nicht so viel „Ersatzangebote“ vorhanden waren. Und wir dachten uns, für einen 4 km-Lauf ins Zittauer Gebirge zu fahren, ist etwas zu aufwändig.

Was tun, wenn man doch einen Wettkampf absolvieren möchte? Da wir beide Berglauffreunde sind, haben wir mit Interesse vom Pobershauer Berglauf gelesen, der am 12.06.10 stattfindet. Pobershau konnten wir in das Erzgebirge bei Marienberg verorten. Das liegt zwar auch nicht direkt „um die Ecke“, aber wenn die Ausschreibung interessant klingt, könnte dieser Lauf eine Alternative sein. Also haben wir uns im Internet kundig gemacht und gelesen, dass auf der 14,9 Kilometer-Strecke ein Höhenunterschied von 640 Metern zu bewältigen ist. Das klingt herausfordernd. So beschlossen wir, die ca. 150 Kilometer bis Pobershau zu fahren. Aus Ostsachen waren neben uns zwei Bautzenern auch drei der Radeberger Läufer und zwei Löbauer Läufer am Start.

Die Hinfahrt war nicht ganz so entspannt, da im Erzgebirge viele Straßen gebaut werden: Zwei Umleitungen führten zu einer ungeplanten Fahrzeitverlängerung. Und da Matthias noch nicht vorgemeldet war, wollten wir auf jeden Fall 30 Minuten vor dem Start da sein. Mit einer etwas zügigeren Fahrweise waren wir dann doch noch 45 Minuten vor dem Start im Wildsbergstadion von Pobershau.

Nachdem anfangs noch die Sonne schien, setzte zum Start um 15.15 Uhr leichter Regen ein. Der weitete sich dann zu einem starken Guss aus, der nicht so schnell aufhörte. So wurde die Strecke, die durch die Niederschläge der vergangenen Tage schon „gut“ durchfeuchtet war, noch matschiger.

Es waren vier Runden zu laufen. In der ersten Runde versuchten wir noch, den Pfützen und Bächen auszuweichen. Das war mit zunehmender Zeit aussichtslos. So wurde der ohnehin schon anspruchsvolle Lauf noch anspruchsvoller. Uns machte das jedoch nichts aus, wenngleich wir bei diesem Wettkampf so nass und dreckig wie lange nicht geworden sind. Beide erreichten wir für uns gute Ergebnisse.

Matthias wurde mit seiner Zeit von 1:16:32 h in der AK 30 Zweiter (24. total). Ich wurde mit 1:13:09 h in der AK 40 Vierter (17. total). Das war etwas ärgerlich, aber noch ärgerlicher war, dass es bei diesem Lauf keine Urkunden für die Läufer gibt, die nicht das Podest erreicht haben. Für einen Lauf, der immerhin im Lichtenauer Sachsencup ist, ist das schon etwas – vorsichtig formuliert – ungewöhnlich.

Der Gesamtsieger Philip Heisch aus Chemnitz benötigte für die Strecke eine Zeit von 58:59 Minuten. Beste Frau war Christin Marx aus Dresden mit einer Zeit von 56:12 Minuten. Die Frauen liefen allerdings 11,2 Kilometer (3 Runden).

(Christoph Mehnert, 13.06.2010)
Letzte Bearbeitung am 17.06.2010.

Bericht-Archiv

Wettkampfergebnisse der BLV-Läufer im 2. Halbjahr 2017
29.10.2017 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   Alle
24 Stunden immer im Kreis bei Cola, Brot und Babybrei
10.07.2010 − Oberlausitzer Kurier
BLV-Läufer erkämpfen in der Hitze Podestplätze
03.07.2010 − Christoph Mehnert
BLV hat zwei Deutsche Meister im 24-Stundenlauf
01.07.2010 − Christoph Mehnert
Leichtathletiknachwuchs zu Gast in Bautzen
23.06.2010 − Ines Heblack
Oppacher Läufer-Cup: BLV-Nachwuchsläufer siegen an zwei Tagen
20.06.2010 − Christoph Mehnert
Bautzener Leichtathleten fleißigste Medaillensammler bei Kreisspartakiade
17.06.2010 − Ines Heblack
BLV-Senioren holen fünf Medaillen
15.06.2010 − Sächsische Zeitung (Auszug)
Läuferbericht vom 13. Pobershauer Berglauf
13.06.2010 − Christoph Mehnert
BLV-Talente holen vier Medaillen am Bärwalder See
01.06.2010 − Sächsische Zeitung, Seite 10
Zum 13. Mal beim Läuferzehnkampf - Ein Erlebnisbericht
29.05.2010 − Uwe Warmuth
Bautzen sucht die besten Mehrkämpfer des Bezirkes Dresden
27.05.2010 − Ines Heblack
2. Pfingstrennen um den Bärwalder See: BLV-Läufer trugen sich in die Siegerlisten ein
24.05.2010 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2010   2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Letzte Änderung: 23.04.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Leichtathletik-Berichte-R451.html