Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

BLV-Athleten mit Bestleistungen

Zum Saisonabschluß starteten nochmals einige Leichtathleten des BLV "Rot-Weiß 90" in Pulsnitz beim traditionellen "Bahnabschluß" des SV Pulsnitz. Bereits beim Weitsprung demonstrierten die 12-jährigen Jocelin Pusch und Til Kowalsky ihre ausgeglichene Stärke und konnten mit neuen persönlichen Bestleistungen auf das Siegerpodest steigen. Mit einer Steigerung von 24 cm im Weitsprung auf 4,57 m war Jocelin der 13-jährigen Siegerin nur knapp unterlegen und erhielt Silber. Bei den Jungen steigerte sich Til auf beachtliche 4,81 m und war als Drittplazierter auch nur den 13-jährigen unterlegen.

Eine durchaus bemerkenswerte Leistungssteigerung im Kugelstoß war für Jakob Räbiger besonderer Anlass zur Freude. Der 13-jährige stieß die 3-kg-Kugel 11,01 m weit und erhielt dafür Gold. Sein 20-jähriger Bruder David Räbiger wuchtete das Männergerät in der gleichen Disziplin auf die Siegerweite von 9,05 m.

Bei den Sprints über 75 m erlief sich Leonie Rehor in einem sehr stark besetzten Endlauf mit 10,97 sec. (Aschenbahn) den wertvollen Silberplatz. Im gleichen Lauf wurde Jocelin Pusch mit 11,20 sec. noch Vierte. Til Kowalsky sprintete bei den Jungen im Endlauf mit 10,03 sec. auf Platz 4.

Das Speerwerfen zog sich bei den Mädchen und Jungen sehr in die Länge. Dennoch konnte sich Jocelin Pusch mit erreichten 29,60 m ihrer Bestleistung von 30,00 m erneut nähern. Der bronzene Rang war Anerkennung für ein wiederum beachtliches Ergebnis der erst 12-jährigen inmitten der um ein Jahr älteren Starter aus den Vereinen des LVS. Auch Leonie Rehor war mit ihren 26,35 m noch dicht an ihre Bestleistung gekommen.

Bei den Jungen der AK 12/13 war unser vielseitiger Til Kowalsky den 13-Jährigen Jungen nur knapp unterlegen. Mit viel Kampfgeist und großem Willen warf er den Speer in einem langwierigen Wettbewerb nochmals 32.52 m. Dies bedeutete Platz 4 und war Anerkennung für seine Vielseitigkeit in den leichtathletischen Disziplinen.

Ein ganz erstaunliches Resultat im Speerwettbewerb erreichte Paul Niemz, der seit 14 Tagen zum Leichtathletik-Training kommt und seinen ersten Wettkampf absolvierte. Mit 31,48 m platzierte er sich in einem starken Feld auf Anhieb auf Platz 5 der 12- und 13-jährigen Jungen.

(Wolfgang Schumacher, 04.10.2009)
Eingetragen am 07.10.2009 von Uwe Warmuth.

Bericht-Archiv

46. Rennsteiglauf am 25.05.2018
01.06.2018 − Christoph Mehnert
Jahresübersichten
 2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   Alle
Lilli-Marlen siegt beim Windberglauf
02.11.2009 − Ines Heblack
BLV-Athleten mit Bestleistungen
04.10.2009 − Wolfgang Schumacher
Junge Bautzener Leichtathleten in Garmisch-Partenkirchen
01.10.2009 − Wolfgang Schumacher
Lilli-Marlen Reichwald gewinnt Oppacher Läufercup mit Höchstpunktzahl
28.09.2009 − Uwe Warmuth
BLV-Starter beim Stadtlauf erfolgreich
28.09.2009 − Uwe Warmuth
Medaillen und Bestleistungen zum Saisonende
25.09.2009 − Ines Heblack
Jahresübersichten
 2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 12.06.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]   [Datenschutz]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Leichtathletik-Berichte-R388.html